Heute möchte ich kurz zeigen, welche Diät-Pillen ernsthaft Hilfe bieten und welche unter Umständen risikobehaftet sind.

Macht es überhaupt sinn, für Tabletten Geld auszugeben? Die Antwort ist simpel: Sogar die Produkte, die ihre Wirkungsweise mit nachvollziehbaren Tests bestätigen können, sind bloß als Erweiterung zu einem Diätplan und einer Nahrungsumstellung anzusehen. Außerdem gibt nur ein kleiner Teil der Hersteller ausreichende Informationen über seine hergestellten Produkte.

Pille schlucken und abnehmen – Ist es wirklich so einfach?

Gewichtsverlust ohne eigenes Zutun ist auf keinen Fall machbar und wird es auch in nächster Zeit nicht sein. Selbstverständlich ist die Nachfrage nach einer solchen Pille groß. Darum werden global jedes Jahr 10 Mrd. Euro für Abnehmprodukte ausgegeben.
Meistens vergeudet man jedoch nur sein Geld und häufig riskiert man zusätzlich die eigene Gesundheit. Denn Appetithemmer haben im Regelfall starke Nebenwirkungen. Aus diesem Grund wurden in den vergangenen Jahren ehemals erlaubte Appetitzügler und Tabletten wieder aus dem Verkauf genommen.

Lass Dich nicht hinters Licht führen

pillenBedauerlicherweise sind enorm viele gefährliche Mittel, die vom Markt genommen wurden, immer noch über das Internet erhältlich. Selbst in Diätprodukten, welche als rein pflanzlich deklariert werden, sind teilweise umstrittene Chemikalien beigemischt. Zu Recht warnen Verbraucherschützer deswegen vor solchen Präparaten. Fast alle wurden in aufwendigen Tests geprüft und haben teilweise schwere Nebenwirkungen ausgelöst. Folglich sollte man sehr vorsichtig beim Kauf dieser Pillen sein.

Grundsätzlich gilt: Wenn Anbieter in der Werbung Ängste vergrößern, unklare Aussagen tätigen, Erfahrungsberichte von angeblich Therapierten zitieren oder sogar eine Erfolgsgarantie für eine Gewichtsreduktion anführen, ist Vorsicht geboten. Auch wenn eine extreme Gewichtsreduktion lediglich durch eine Pille ohne jegliche Veränderung der Lebensgewohnheiten zugesichert wird, handelt es sich häufig um ein unseriöses Diätprodukt.

Hast Du schon Erfahrungen sammeln müssen?

Man hat auf alle Fälle sein Geld vergeudet, aber im Extremfall kann auch der Gesundheit geschadet werden. Es gibt Gesetze, die vor falscher Werbung schützen. Irreführende Behauptungen, Aussagen zu Wunderprodukten oder die Werbung mit Ärzten und deren Symbolen sind zum Beispiel unzulässig.
Leider sitzen die Lieferanten häufig im Ausland und sind rechtlich schwer zu verfolgen. Bitte berücksichtige, dass die Behandlung von Übergewicht nie mit Tabletten ohne ärztliche Unterstützung erfolgen kann. Achte deshalb auf Deine Gesundheit!

Statt also einer Illusion hinterher zu laufen, solltest Du lieber an einem durchdachten Ernährungsplan arbeiten. Damit sparst Du nicht nur Geld, sondern erreichst auch einen langfristigen Erfolg mit Deiner Diät.

Sport ist kein Muss um erfolgreich zu sein. Dennoch empfiehlt es sich, auch regelmäßige Bewegung in den Diätplan einzubauen. Dadurch steigt die Motivation und das tägliche Energielevel. Training hat also eher einen psychologischen Effekt auf uns Menschen. Zum Abnehmen alleine ist Training jedoch nicht geeignet.
<< Zurück